Externer Beitrag: Jobs to be done Theorie im Personalmarketing und Recruiting – Auf ein Bier mit Eckhart Boehme

Jobs to Be Done ist eine universell anwendbare Denkweise, die auch außerhalb der Entwicklung von  Produkten und Dienstleistungen genutzt werden kann. So kann sie natürlich auch im Personalmarketing Einsatz finden. Mit Henner Knabenreich von personalmarketing2null sprach ich jetzt über dieses spannende Thema.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top