Taugt JTBD auch für die Kommunikation?

Gestern nahm ich an einem von Netz98 veranstalteten Agilen Stammtisch mit dem Titel Digital Leadership – Kernelement einer starken Kundenorientierung teil. Wir hatten sehr gute Diskussionen und ich stellte kurz die JTBD-Theorie vor, von der die Teilnehmer noch nicht gehört hatten.

Einer der Teilnehmer stellte die Frage, ob JTBD nur für die Produktentwicklung verwendet werden kann oder auch im Marketing Anwendung erfahren könnte.

Meine Einschätzung

JTBD ist ein universeller Ansatz, der sich – konsequent eingesetzt – durch das ganze Unternehmen durchziehen sollte. Auch die Bereiche Marketing,/Kommunikation, Vertrieb, Kundendienst sollten sich nach dem „Nordstern“ zu „erledigende Aufgabe“ ausrichten. Die Kommunikation auf einer Webseite könnte und sollte ebenfalls JTBD-Prinzipien folgen und kann den Kommunikationsaufwand in meinen Augen vereinfachen, da nicht alle möglichen „Zielgruppen“ angesprochen werden müssen, sondern sich die Kommunikation auf die zu erledigenden Aufgaben konzentrieren kann.

Zu diesem Thema gibt es ein paar interessante Artikel:

Nachtrag zum Thema des Stammtischs „Agilität“

Agilität kann erst dann effektiv sein, wenn die Richtung stimmt. Wenn man agil in die falsche Richtung rennt, ist sie eher kontraproduktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top